Hausordnung

 

Hausordnung der Teck-Realschule (Stand: 31.06.2017)

Alle Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern sollen sich an unserer Schule wohl fühlen.

1. Zum Schulgelände der Teck-Realschule gehören das Schulhaus, der Schulhof, das Sport-gelände, die Sporthalle sowie die beiden Fahrradabstellplätze. Für diesen Bereich besitzt die Schulleitung das Hausrecht. Alle Lehrerinnen und Lehrer haben die Pflicht über die Schülerinnen und Schüler die Aufsicht auszuüben. Daher ist den Anweisungen der Lehrkräfte und des Hausmeisters Folge zu leisten.

2. Wir wollen uns gegenseitig mit Wertschätzung und Respekt begegnen. Es ist für uns normal, dass wir uns grüßen und mit Rücksicht behandeln.

3. Alle verhalten sich so, dass weder Personen noch Gegenstände und die Einrichtung zu Schaden kommen. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass das Schulhaus und das Schul-gelände sauber gehalten werden. Daher ist es auch im ganzen Schulbereich untersagt, Kau-gummi zu kauen und Müll auf den Boden zu werfen.

4. Für die eigenen Wertsachen ist jeder selbst verantwortlich. Fundgegenstände sind im Sekretariat oder beim Hausmeister abzugeben.

5. Damit während der Unterrichtszeit (7:30-16:45) im gesamten Schulbereich in Ruhe unterrichtet und gelernt werden kann, muss auch Ruhe herrschen. Schüler/innen betreten erst kurz vor Unterrichtsbeginn das Schulhaus oder halten sich im Foyer auf.

6. Aufgrund der Aufsichtspflicht der Schule dürfen Schülerinnen und Schüler das Schul¬ge-lände während der Unterrichtszeit nicht verlassen. Die Pausen sind auf dem Schulgelände oder im Foyer zu verbringen.

7. Die Hohlstunden verbringen die Schüler/innen im Foyer oder Aufenthaltsraum. Während der Zeit von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr ist das Schulgelände für die Lehrer/innen und Schüler/ innen der Arbeitsbereich. Während dieser Zeit haben Schulfremde im Schulbereich der Teck-Realschule kein Aufenthaltsrecht. (Besucher melden sich auf dem Sekretariat.)

8. Die Benutzung von elektronischen Geräten jeglicher Art, wie Smartphones oder Smartwatches, ist im gesamten Schul¬bereich untersagt. Sie können daher nur im ausgeschalteten Zustand mitgeführt werden.

9. Im gesamten Schulbereich gilt für alle Personen Rauchverbot.

10. Waffen, waffenähnliche Gegenstände (genauso wie Attrappen) wie Messer, Schleudern, Knallkörper o.ä. sind im gesamten Schulbereich verboten.

 

Beschluss der Schulkonferenz vom 16.11.2016 „Unterschrift Schulleiter“ ____________
Mit Aktualisierungen vom 31.06.2017

Ich habe die Hausordnung gelesen.

____________________________ _____________________ ________________
Unterschrift Erziehungsberechtigte/r Unterschrift Schüler Datum