Berufliche Orientierung (BO)

 

Berufliche Orientierung (BO)

Die Berufsorientierung ist eine zentrale Aufgabenstellung der Realschule. Lehrkräfte und außerschulische Partner vermitteln den SchülerInnen einerseits Kenntnisse über die Berufs- und Arbeitswelt und ermöglichen ihnen andererseits, sich selbstständig die Kompetenzen zur persönlichen Berufswahlreife zu erarbeiten. Eine zeitgemäße Berufsorientierung muss die Jugendlichen sowohl auf eine duale Berufsausbildung als auch auf die an die Realschule anschließenden schulischen Bildungswege vorbereiten.

Die Verankerung der Leitperspektive im Bildungsplan wird durch folgende Begriffe konkretisiert:

  • Fachspezifische und handlungsorientierte Zugänge zur Arbeits- und Berufswelt
  • Informationen über Berufe, Bildungs-, Studien- und Berufswege
  • Einschätzung und Überprüfung eigener Fähigkeiten und Potenziale
  • Geschlechtsspezifische Aspekte bei der Berufswahl, Familien- und Lebensplanung
  • Kompetenzanalyse, Eignungstests und Entscheidungstrainings
  • Planung und Gestaltung des Übergangs in Ausbildung, Studium und Beruf