Spendenlauf der SMV

von webmaster

Die SMV der Teck-Realschule veranstaltete am Mittwoch, 10.Juli 2019 einen Spendenlauf im Kirchheimer Stadion. An diesem Tag wurden statt der Schultaschen die Sportschuhe angezogen, denn alle Schüler liefen für einen guten Zweck. Die Klassensprecher alles Klassen hatten abgestimmt und sich zwei Spendenziele ausgesucht. Einmal möchten sie das Projekt „Dreh den Hahn auf“ über Geschenke der Hoffnung unterstützen, bei dem Trinkwasserbrunnen in Kambodscha finanziert werden (https://www.die-samariter.org) und als zweites unsere eigene Schulkontaktarbeit fördern. Andreas Forro ist seit 10 Jahren in unserer Schule tätig und diese Stelle, bereitgestellt durch das evangelische Jugendwerk Bezirk Kirchheim/Teck, wird zur Hälfte durch Spenden finanziert. Um unsere große Anerkennung für seine Arbeit zu zeigen, möchten wir einen Teil der Spenden für die Schulkontaktarbeit verwenden. (https://ejki.de/home.html)

Eine besondere finanzielle Unterstützung hatte uns unser Bildungspartner, die Firma Feess, zugesagt, denn sie sponsert die Schulleitung beim Runden laufen und einzelne Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen, die keinen Sponsor gefunden haben. Die Schüler liefen, bei perfektem Wetter, zusammen über tausend Runden, zeitweise wurden die Gummiringe knapp mit denen die Runden gezählt wurden. Wenn dann die fleißigen Läufer bei ihren Sponsoren das versprochene Geld einsammeln konnten, freuen wir uns auf die große Scheck-Übergabe noch vor den Sommerferien.

Claudia Haug, Kim Barthel (Verbindungslehrerinnen der Teck-Realschule)

Zurück